Bodenbeläge vom Fachmann verlegt

Klünter Design hat sich auf die Verlegung von qualitativ hochwertigen und optisch überzeugenden Bodenbeläge spezialisiert. Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Auswahl aus verschiedenen Teppich-Modellen, Laminat-Böden, Parkett-Hölzern und Vinyl-Ausführungen. Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre Wünsche und Vorstellungen, sodass alle Räumlichkeiten ansprechend gestaltet werden. Ob Privathaushalt, Gewerbebetrieb oder Industrieunternehmen – Die Gestaltung des Bodens ist ein wichtiger Faktor beim Neubau und im Rahmen der Renovierung. Die Arbeiten werden von qualifizierten Fachkräften ausgeführt, was für die Nutzungsdauer und die Optik entscheidend ist. Sind Instandsetzungsarbeiten oder Renovierungsarbeiten notwendig, so übernehmen wir auch diese Aufgaben gerne.

Der passenden Laminatboden

Laminatböden unterscheiden sich unter anderem in Design, Dicke und Nutzungsklasse. Eine integrierte Trittschalldämmung reduziert die Geräuschbildung und ist bei vielen Herstellern heutzutage zum Standard geworden. Die Auswahl der Nutzungsklasse ist für die Abriebfestigkeit und die Lebensdauer des Bodenbelags wichtig. Die Nutzungsklasse wird durch zwei Ziffern repräsentiert.

Die erste der beiden Ziffern stellt den generellen Einsatzort dar:
2 = Privathaushalt | 3 = Gewerbe | 4 = Industrie.

Die zweite Ziffer informiert über die mögliche Belastung:
1 = leicht, gering | 2 = mittel, ständig | 3 = stark, intensiv

Parkettboden für höchste Ansprüche

Parkettboden besteht meistens aus europäischen Holzarten, wie beispielsweise Ulme, Hainbuche, Birnbaum oder Edelkastanie, oder außereuropäischen Arten, wie Eukalyptus oder Teak. Im Gegensatz zu Laminatboden werden nicht nur Holzfasern verarbeitet. Der Parkett-Boden ist durch die massive und dauerhafte Form langlebiger und widerstandsfähiger. Sind Renovierungen erforderlich, dann kann der Parkettboden geschliffen und versiegelt werden. Ein Anhaltspunkt für den Härtegrad ist der Brinell-Wert. Man unterscheidet verschiedene Bauarten des Parketbodens, wie das Massivparkett, das Stabparkett und das Mosaikparkett.

Der Vinyl-Boden als Alternative

Ein Vinylboden zeichnet sich durch die kratzfeste Oberfläche, die einfache Pflege und die niedrigen Kosten aus. Die meisten Ausführungen sind wasserresistent, wodurch die Nutzung in Feuchträumen möglich ist. Die täuschend echte Holzoptik erzeugt ein hochwertiges und natürliches Erscheinungsbild. Bereits in der Grundbeschaffenheit ist der Bodenbelag geräuscharm. Eine Trittschalldämmung sorgt für eine noch niedrigere Geräuschentwicklung.

Teppiche für Gemütlichkeit

Kaum ein anderer Bodenbelag sorgt für ein so gemütliches und wohnliches Ambiente wie der Teppichboden. Gerade im Schlafzimmer, Wohnzimmer und Kinderzimmer werden traditionell Teppichböden verlegt. Sie können sich für die Bedeckung des gesamten Bodenbereichs oder für eine Teilbekleidung entscheiden. Ein Hochfloorteppich ist besonders weich und kuschelig. Niederfloorteppiche hingegen zeichnen sich durch die unkomplizierte Pflege aus. In der Regel ist die Nutzung eines Teppichbodens in Kombination mit einer Fußbodenheizung möglich. Allerdings müssen hierbei die genauen Begebenheiten und Produkte geprüft werden. Gerne beraten wir Sie zu diesem und weiteren Themen.